EL AVISO

Politik

Demonstration der Separatisten

Am Samstag, den 30. Dezember hielten 2.000 Separatisten in Palma ihren Traditionsmarsch ab. Ex-Ministerpräsidenten Cristòfol Soler führte den Marsch in Palmas Zentrum an. Die Freilassung der im Gefängnis sitzenden katalanischen Separatisten war der Grund für die Demo und wurde auch lautstark verlangt. Palmas Bürgermeister Antoni Noguera, Mitglied der linksregionalistischen Partei Mes […]

 
Add to Favorites

Verbot von Zigaretten

Das spanische Antirauchergesetz will nun auch das Rauchen beim Autofahren verbieten. Vor allem wenn Kinder mitfahren, werden die Strafen höher sein. Die Kontrollen von Nichtraucherzonen werden im Jahr 2018 verstärkt. Lokale, die Terrassen mit Plastikregenschutz haben, können mit strengen Überprüfungen rechnen. María Ramos, Referentin für Gesundheit meint, dass so ein […]

 
Add to Favorites

Unverständnis und Wut über Gerichtsurteil

Gerade zu den Weihnachtsfeiertagen ist die Gefahr von sexuellem Missbrauch groß. Am Montag, dsen 18. Dezember wurde ein Deutscher aus Binissalem zu drei Jahren und sieben Monaten Haft verurteilt, weil er die 12-jährige Freundin seiner Tochter im Schlaf missbrauchte. In der Nacht zog er ihr das Shirt in die Höhe […]

 
Add to Favorites

Sieg für Separatisten

Bei der Neuwahl in Katalonien haben die Separatisten am Donnerstag, den 21. Dezember erneut die absolute Mehrheit der Sitze im Parlament von Barcelona errungen. Die drei für die Unabhängigkeit eintretenden Parteien erreichten knapp 70 der insgesamt 135 Sitze des Parlaments. Der Ausgang der Wahlen ist für die Unabhängigkeitsgegner bitter. Denn […]

 
Add to Favorites

PI plant Tourismus-Museum

Der Präsident der Partei Proposta per les Illes, kurz PI, Josep Melià möchte im alten Gesa-Gebäude hinter dem Kongresspalast ein Tourismus-Museum etablieren. Schon der Touristiker Álvaro Middelmann, ehemaliger Präsident des Tourismusverbandes Foment del Turisme hatte diese Idee. Melià meint, es sei schade, dass es in Palma kein Tourismus-Museum gebe, wo […]

 
Add to Favorites

Biel Barceló tritt zurück

Der balearische Vizepräsident und Tourismusminister Biel Barceló legt sein Amt nieder. Der Vizepräsident der Regionalpartei Més bekam eine Karibik-Reise von dem Tourismuskonzern Globalia finanziert. Der TV-Sendung „Fora de Joc«, Abseits, des mallorquinischen Regionalsenders Canal 4 lud Barceló zu der Reise ein. Die Montagssendung wurde in dem Hotel in Punta Cana […]

 
Add to Favorites

Spanien stoppt europäischen Haftbefehl für Puigdemont

Das Oberste Gericht Spaniens hat die europäischen Haftbefehle gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont und vier seiner Minister zurückgezogen. Richter Pablo Llarena begründete am Dienstag, den 5. Dezember, seine Entscheidung aufgrund der Ankündigung der katalanischen Politiker, zu den Regionalwahlen am 21. Dezember aus dem belgischen Exil nach Spanien zurückzukehren. […]

 
Add to Favorites

Chip statt Pass

Der Palma Pass ist out, dafür kommt ein Chip mit den Vergünstigungen des Passes. Die Stadt Palma wird in diesem Winter die Ausschreibung für einen Urlauber-Chip verabschieden. Mit diesem Chip bekommen die Touristen Rabatte in den Bereichen Kultur, Freizeit und Nahverkehr. Der Pass sollt noch bis Ende 2018 auf dem […]

 
Add to Favorites

Probleme mit Raumordnungsplänen in Calvià

Die Gemeinde Calvià will seit Beginn der Legislaturperiode 2015 einen neuen Raumordnungsplan erarbeiten, der Neubauten begrenzt und mehr Grünzonen zulässt. Aus diesem Grund stellt die Gemeindeverwaltung bis zur Verabschiedung des neuen Raumordnungsplans keine neuen Genehmigungen aus. Der Umweltschutzverband Gob und die Bauunternehmen in Cavià sind damit nicht einverstanden und befürchten […]

 
Add to Favorites

Anfang Dezember wird es ernst für Puigdemont

Kataloniens Ex-Regierungschef droht die Auslieferung an Spanien. Ein Gericht in Brüssel hat am Freitag, den 17. November die Entscheidung über eine Auslieferung des abgesetzten katalanischen Ministerpräsidenten Carles Puigdemont und vier seiner Minister auf Anfang Dezember vertagt. Die belgische Staatsanwaltschaft hatte die Vollstreckung des europäischen Haftbefehls gegen die fünf Separatisten gefordert, […]

 
Add to Favorites

Puigdemont hatte sich verschätzt

Kataloniens abgesetzte Regionalregierung will sich Mitte Oktober mit der einseitigen Ausrufung der Unabhängigkeit von Spanien verschätzt haben. Sie wollte damit lediglich die spanische Zentralregierung zum Dialog zu zwingen. Das erklärte Kataloniens abgesetzter und nach Belgien geflüchteter Ministerpräsident Carles Pugidemont gegenüber der katalanischen Zeitung El Punt Avui. Der ehemalige katalanische Vize-Regierungschef Oriol […]

 
Add to Favorites

Demo für Freilassung politischer Gefangener

Am Samstag, den 11. November demonstrierten gegen Abend mindestens 1.500 Menschen im Zentrum von Palma für die inhaftierten Politiker der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien. „Freiheit für die politischen Gefangenen«, »Unabhängigkeit« und »Es lebe die katalanische Republik“ war immer wieder zu hören. Mit bei der Demonstration waren auch balearische Politiker wie Landwirtschaftsminister […]

 
Add to Favorites

Bellavista ist rechtlich anerkannt

Am Freitag, den 3. November wurde ein Ortsteil von Palma, Bellavista, rechtlich anerkannt. Dieser Stadtteil ist die älteste illegal errichtete Siedlung von Palma und zur Zeit etwas heruntergekommen. Ende der 50er-Jahre wurden die ersten von 450 Häusern gebaut. Heute leben 1.500 Personen in Bellavista. Die Straßen sind staubig und bei […]

 
Add to Favorites

Puigdemont in Belgien auf freien Fuß gesetzt

Carles Puigdemont, der ehemalige katalanische Präsident und seine Ex-Minister hatten sich am Sonntag der belgischen Polizei gestellt. In der Nacht auf Montag, den 6. November fand die Anhörung der vier Minister und Puigdemonts statt. Danach wurden sie gegen nicht bekannten Bedingungen auf freien Fuß gesetzt. Sie dürfen das Land vorerst […]

 
Add to Favorites

Puigdemont stellt sich der belgischen Polizei

Carles Puigdemont kam einer Festnahme zuvor. Am Sonntag, den 5. November stellte sich Kataloniens Ex-Regierungschef und vier Ex-Minister den belgischen Behörden. Er ging in ein Polizeirevier in Brüssel und stellte sich. Dies bestätigte die Staatsanwaltschaft in Brüssel. Die Regierung in Madrid hatte einen Europäischen Fahndungs- und Haftbefehl wegen Rebellion, Aufruhr […]

 
Add to Favorites

Parlamentspräsident bei Demo

Am Freitag, den 3. November demonstrierten etwa 1.500 Menschen am Rathausplatz von Palma für die Freilassung festgenommener katalanischer Politiker. Sogar der balearische Parlamentspräsident Baltasar Picornell nahm daran teil. Die Vereinigung »Entitats per la Democràcia« hatte um 19 Uhr zur Demonstration aufgerufen. Viele Politiker von den regierenden Linksparteien nahmen daran teil. […]

 
Add to Favorites

Demo gegen die Zentralregierung in Madrid

Die spanische Staatsanwaltschaft beantragte am Donnerstag, den 2. November für die Mitglieder der abgesetzten separatistischen Regionalregierung von Katalonien Untersuchungshaft. Der abgesetzte Regierungschef Puigdemont erschien nicht zu seiner Vorladung in Madrid. In einer vom katalanischen Fernsehen ausgestrahlten Rede bezeichnete er die Inhaftierung von Ex-Ministern als »ernsten Fehler«. Tausende Menschen haben aus […]

 
Add to Favorites

Puigdemonts Regierungsmitglieder kehrten zurück

Mindestens zwei der Regierungsmitglieder des katalanischen Ex-Regionalpräsidenten Carles Puigdemont sind in der Nacht zu Mittwoch, den 1. November von Brüssel nach Barcelona zurückgekehrt. Der ehemalige katalanische Innenminister Joaquim Forn und die Ex-Ministerin für Arbeit und Soziales, Dolors Bassa, wurden bei ihrer Ankunft am Flughafen von Unabhängigkeitsgegnern laut beschimpft. Auch der […]

 
Add to Favorites

Puigdemont floh nach Brüssel

Der in Spanien wegen Rebellion angeklagte abgesetzte Regionalpräsident Kataloniens, Carles Puigdemont ist nach Belgien geflohen. Laut Medienberichten ist der 54-jährige schon am Wochenende mit dem Wagen nach Marseille gefahren und von dort nach Brüssel geflogen. Auch fünf seiner Ex-Minister sollen nach Belgien gereist sein. Sein belgischer Anwalt Paul Bekaert bestätigt […]

 
Add to Favorites
Image Not Available

Puigdemont glaubt an ein unabhängiges Katalonien

Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont will auch nach seiner Entmachtung durch Ministerpräsident Mariano Rajoy an der Gestaltung der Unabhängigkeit der Region Katalonien arbeiten. In einer Rede im Fernsehen rief er zur „Gründung eines freien Landes“ auf. Die Separatisten sollen friedlichen Widerstand gegen die verhängten Maßnahmen aus Madrid leisten. Die schriftliche […]

 
Add to Favorites