EL AVISO EL AVISO

Tourismus

Beim Urinieren vom Balkon gefallen

Wie so oft ist ein Brite in Magaluf im Südwesten vom Balkon seines Hotels gefallen. Dieser 20 Jahre junge Mann kletterte nicht herum, sondern verrichtete seine Notdurft. Da die Balkongeländer nicht sehr hoch sind und der Engländer betrunken war, begann er zu schwanken und fiel kopfüber auf den darunterliegenden Balkon. Er […]

 
Add to Favorites

Baby vom Wind in die Tiefe gerissen

In Camp de Mar im Südwesten wurde am Montagnachmittag, den 3.September, auf dem Verbindungsweg zwischen dem Grupotel Playa Camp de Mar und dem Strand ein Baby von einer Windböe erfasst und 1,5 Meter in die Tiefe gerissen. Ein Hotelmitarbeiter sah das Unglück und verständigte den Notruf. Die Rettungsschwimmer vom Strand […]

 
Add to Favorites

Anwohnerverband kämpft gegen illegale Ferienvermietung

Unter Leitung von Joan Forteza setzt sich der Verband der Anwohnervereine, Federació d’Associacions de Veïns de Palma, gegen illegale Ferienvermietungen ein. Er bietet seine Unterstützung bei der Übermittlung von Anträgen an. Der Verband überbringt im Namen der Anwohner Anzeigen bei der balearischen Tourismusbehörde. So ist Anonymität garantiert. Joan Forteza möchte […]

 
Add to Favorites

Mit dem Privatjet nach Mallorca

Der Trend mit dem Privatjet nach Mallorca zu fliegen hat deutlich zugenommen. Wer genau schaut, kann sehen, dass mehr Privatflugzeuge auf Palma’s Flughafen Son Sant Joan parken. Um 40 Prozent ist die Zahl in den letzten drei Jahren gestiegen. Die Reichen mit ihren Luxusvillen und Privatjets haben die Insel entdeckt. In […]

 
Add to Favorites

Berufskrankheiten werden anerkannt

Der jahrzehntelange Kampf der als „Las Kellys“, Kurzform von „las que limpian“, also „die, die sauber machen“, bekannten Zimmermädchen, hat sich endlich gelohnt. Ihre Berufskrankheiten werden nun offiziell anerkannt. Der balearische Arbeitsminister Iago Negueruela teilte mit, dass die Krankheiten, die durch die immer gleichen Bewegungen von Armen, Beinen und Rücken […]

 
Add to Favorites

Neue Fähre von Port d´Alcúdia nach Toulon

Im April 2018 ging eine neue Fährverbindung von Frankreich nach Mallorca in Betrieb. Sie fährt auf der Strecke Port d’Alcúdia nach Toulon mit dem Schiff „Mega Express Four“. Corsica Ferries bedient die Strecke mit den rund elf Stunden dauernden Tages- und Nachtfahrten. Jean Santucci, der Balearen-Beauftragte, gab bekannt, dass sie bisher […]

 
Add to Favorites

Prügelei zwischen deutschen Touristen und Türstehern

Am Ausgang eines Disco-Pubs an der Playa de Palma ist es zu einer Prügelei zwischen deutschen Touristen und Türstehern gekommen. Nach Zeugenaussagen beleidigten die Deutschen zunächst die Türsteher und griffen sie dann auf der Straße an. Wiederholt schlugen die Touristen die Pförtner. Ein Angestellter des Sicherheitsdienstes schlug einen Touristen, während eine […]

 
Add to Favorites

Neues Hotel in Portocolom

Der indische Investor Subhash Cander Sharma will ein kleines Hotel mit Platz für 40 Personen in Portocolom an der Südostküste von Mallorca errichten. Die Baugenehmigung wurde bereits vom Rathaus von Felanitx erteilt. Es wird ein Vier-Sterne-Komplex bei der Cala Marçal. Der Inder will 1,35 Millonen Euro investieren. Dafür wurde ein […]

 
Add to Favorites

Geld fürs Handgepäck

Auch die irische Billigfluglinie Ryanair verlangt ab November 2018 Geld für Handgepäckkoffer. Nur ein kleines Gepäckstück, das unter den Sitz passt ist kostenlos. Wer ein größeres Köfferchen mit an Bord nehmen will, muss bezahlen. Ryanair verlangt einen Aufpreis von sechs Euro für das sogenannte Priority Boarding. Der Preis für aufgegebenes Gepäck, […]

 
Add to Favorites

Erneut Anti-Tourismus-Demo

Am Mittwochabend, den 22. August, demonstrierte die katalanistische Splittergruppe ARRAN gegen die Touristeninvasionen. Dazu begaben sie sich bei s’Arenal ins Meer und hielten ein Transparent mit urlauberfeindlichen Sprüchen hoch. Um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken entzündeten sie ein Bengalfeuer. Die Jugendorganisation ARRAN gehört zu der separatistischen katalanischen Partei CUP. […]

 
Add to Favorites

Gesetz zur Regulierung des Tourismus verabschiedet

Am Freitag, den 17. Juli verabschiedete der Inselrat das PIAT, ein Gesetz zur Regulierung des Tourismus. Die Regelungen treten erst in Kraft, wenn der Inselrat endgültig abstimmt. Es gibt eine große Neuerung, Lizenzen für die Ferienvermietung von Einfamilienhäusern an der Playa de Palma . Die Vermietungsdauer darf maximal 60 Tage […]

 
Add to Favorites

Deutscher Urlauber von Welle erfasst

In der Cala Egos einer Urbanisation bei Portopetro in der Gemeinde Santanyí im Süden kam ein deutscher Urlauber a, Montag, den 16. Juli gegen 16 Uhr ums Leben. Der 50-Jährige ging mit seiner Familie die Stufen zum Meer hinunter. Plötzlich erfasste eine große Welle die Urlauber. Vater und Sohn wurden von […]

 
Add to Favorites

Geldstrafe für Kunden von Schwarzhändlern

Palmas Rathaus will künftig auch die Kunden der Schwarzhändler mit einer Geldstrafe belegen, wenn sie etwas kaufen. Dies steht im neuen Bußgeldkatalog auf den sich die Rathausführung vergangene Woche geeinigt hatte. Im September soll das Regelwerk verabschiedet werden. Waren im illegalen Straßenhandel zu kaufen ist als ein leichtes Vergehen deklariert und […]

 
Add to Favorites

Demo am Flughafen gegen Tourismus

Die zweite Hälfte des Monats Juli beginnt. Son Sant Joan erhöht die Zahl der Fluggäste und die Proteste nehmen der Gruppen gegen Massentourismus nehmen zu. Am Sonntagmorgen konzentrierte sich eine Gruppe von Anhängern von Arran und Palma Ciutat auf einen Flughafen in Palma, mit dem Motto: „Der Tourismus tötet Mallorca“. […]

 
Add to Favorites

Palma führt Obergrenze für Touristen ein

Da Palma vor allem in den Sommermonaten von Touristen regelrecht überrannt wird, will Bürgermeister Antoni Noguera die Zahl der Gästebetten in Hotels, Ferienwohnungen und Kreuzfahrtschiffen auf 63.000 bis 65.000 drastisch reduzieren. Bis zum vergangenen Jahr war diese Zahl auf rund 80.000 gestiegen. „Ich möchte nicht, dass die Stadt an ihrem […]

 
Add to Favorites

Bitte Liegen selbst mitbringen

Wer Urlaub an einem der folgenden Strände macht, muss eine Liegen und einen Sonnenschirm selbst mitbringen. Es betrifft die Strände von Sant Elm, Camp de Mar und Port de Sóller. Auch die Entfernung des Mülls funktioniert noch nicht an allen Playas. Die Schuld wird der Küstenbehörde gegeben, da diese angeblich für […]

 
Add to Favorites

Schwebendes Schwimmbecken verliert Wasser

Gerade erst wurde das Hotel Calvià Beach in Magaluf mit den freihängenden Glaspools im Südwesten eröffnet und schon verliert einer Wasser. Es tropft aus 20 Metern Höhe. Hoteldirektor Rubén Llach erklärte bei der Eröffnung vergangene Woche, dass es das größte schwebende Schwimmbad in Europa sei. Die Hoteldirektion beschwichtigt die Menschen wegen […]

 
Add to Favorites

Schon wieder fällt ein Brite vom Balkon

Am Donnerstag, den 12. Juli gegen 2 Uhr morgen fiel in Porto Cristo an der Ostküste von Mallorca ein Brite vom Balkon seines Hotels. Nach einem schönen Abend, an dem auch einiges an Alkohol konsumiert wurde, machte sich der Brite auf den Weg zu seinem Hotel. Dort wollte er anscheinend […]

 
Add to Favorites

Schirme und Liegen mitbringen

Schirme und Liegen mitbringen heißt es für die Strandbesucher in Port de Sòller im Nordwesten Mallorcas. Es gibt bis jetzt noch keine Konzession dafür, da im Moment ein Gerichtsverfahren alles blockiert. Die Gemeinde Sòller hat in Frühjahr die Liegenvergabe ordnungsgemäß ausgeschrieben und sich für die Firma Marport Sun Beach aus […]

 
Add to Favorites

Krisensitzung nach mehreren Balkonstürzen

Nach dem Tod mehrerer junger Touristen durch Balkonstürze hat die Gemeinde Calvià im Südwesten für Freitag, den 6. Juli eine Krisensitzung einberufen. An dem Treffen im Rathaus von Calvià wolle man mit Hoteliers, Vertretern des britischen Konsulats und der Regionalregierung der Balearen das Problem analysieren und nach Lösungen suchen, teilte […]

 
Add to Favorites