EL AVISO

Sonnenschein und 30 Grad. Da erwartet niemand, Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen zu sehen. In der der Carrer 31 de Dicembre, bei der Plaça d’Espanya haben die Arbeiter der Stadtverwaltung schon begonnen die ersten Lichter aufzuhängen. Bewohner als auch Touristen waren etwas überrascht über den winterlichen Schmuck. Im vergangenen Jahr wurde die Beleuchtung erst am 3. Dezember eingeschalten, was einen Protest der Handeltreibenden mit sich brachte. Diese beschwerten sich über den späten Beginn. Seit dem Vorjahr kauften die Verantwortlichen der Stadtverwaltung 3.500 neue Leuchtelemente zu den bestehenden Lampen. So werden auch Viertel am Rand von Palma weihnachtlich erhellt. Die gesamte Beleuchtung ist auch schon auf LED-Technologie umgestellt.
Foto: Archiv

Vorangegangener BeitragMotorradfahrer tödlich verunglückt Nächster BeitragMarivent-Gärten können wieder besichtigt werden

Panorama des Monats ::: Puig des Teix

Wenn Sie mit gedrückter linker Maustaste die Maus bewegen, können Sie sich in dem Panorama in alle Richtungen drehen.

Aktuelle Nachrichten

Kurze Hosen für Taxilenker

Kurze Hosen für Taxilenker

Im Sommer ist es heiß auf Mallorca und angenehm eine kürzere Hose zu tragen. Dies ist die Taxifahrer jedoch verboten. Die Stadt Palma überlegt, ob sie eine Uniform für alle Taxichauffeure einführen soll. Die Lenker der Taxis sind für eine Änderung der aktuell gültigen Kleidungsvorschriften, aber gegen den Einheitsdress.Read more

Swingerschiff Desire legt in Palma an

Swingerschiff Desire legt in Palma an

Das Kreuzfahrtschiff Desire Cruise Monte Carlo legt am 25. September im Hafen von Palma an. Eine Woche an Bord des Schiffes inklusive sexueller Abenteuer aller Art kostet zwischen 4.000 und 20.000 Euro. Bis zu 343 Swinger-Paare befinden sich an Bord. Eine großzügige Kleiderordnung gibt es auf dem Schiff. Nur inRead more

Keine Baugenehmigung für Palma Springs

Keine Baugenehmigung für Palma Springs

Im Juli 2014 wurde für das Grundstück in Ses Fontanelles an der Playa de Palma die Baugenehmigung für ein Shoppingcenter erteilt. Viel geschehen ist seitdem nicht mehr. Jetzt hat das Rathaus der Stadt Palma die alte Genehmigung am Dienstag, den 10. April für ungültig erklärt. Einer der Gründe ist,Read more

Fallen für Straßenkatzen aufgestellt

Fallen für Straßenkatzen aufgestellt

In Port de Sóller stellt ein Unbekannter Fallen auf und jagt so Straßenkatzen. Das Rathaus hat, nachdem ein Tier wegen der schweren Verletzungen eingeschläfert werden musste, Anzeige erstattet. Mindestens drei weiter Tiere wurden schwer verletzt, Teile ihre Läufe mussten amputiert werden. Die Katzen wurden auf Pflegestellen vermittelt, wo sieRead more

Es Rebost eröffnet demnächst in der Bar Cristal

Es Rebost eröffnet demnächst in der Bar Cristal

Viele kannten die Bar Cristal und sind traurig, dass das Traditionslokal wegen der überhöhten Miete schließen musste. Der deutsche Helmut Clemens mit seiner Lokalkette Es Rebost kaufte die Bar und richtete sie her; nicht wiederzuerkennen ist sie jetzt. Hell und modern ist das neue Styling. Im Jahre 2012 riefRead more

Keine Lokale, keine Strandliegen

Keine Lokale, keine Strandliegen

Im Juni 2017 wurde der Strand von Es Trenc im Süden unter Naturschutz gestellt. Der Naturstrand, jahrelang verwahrlost und die Dünen müssen sich nun erholen. Ein Umbruch in der Denkweise der Balearenregierung hatte stattgefunden. Das Schutzgebiet umfasst 1.448 Hektar zu Land und 2.225 Hektar zu Wasser. Für 2018 hatRead more

Kein Freibier, keine Wurst, keine Dachterrasse

Kein Freibier, keine Wurst, keine Dachterrasse

Ausgelassene Stimmung im Megapark gibt es auch heute noch, aber vieles hat zu und vieles funktioniert nicht mehr. Der beliebte „Megapark“ an der Playa de Palma auf Mallorca kämpft ums nackte Überleben. In der Hochsaison besuchten den Megaparks zu 16 000 Menschen am Tag. Nach der Verhaftung des FirmeninhabersRead more

Ganzjährige Kurzparkzone in Sa Calobra

Ganzjährige Kurzparkzone in Sa Calobra

Die Gemeinde Escorca hat beschlossen die Kurzparkzone ORA das ganze Jahr in Sa Calobra anzuwenden. Im Winter kostet das Parken weniger. Vor einem Jahr wurde zusätzlich eine Regulierung der Busse pro Tag eingeführt um zu viele Touristen zu vermeiden. Da der Besucherstrom im Winter zugenommen hat, beschlossen die VerantwortlichenRead more

Ex-Boxer vertreibt Hausbesetzer ohne Gewalt

Ex-Boxer vertreibt Hausbesetzer ohne Gewalt

Gegen Hausbesetzer kann die Polizei in Spanien nichts tun. Das spanische Recht lässt zu, dass Eindringlinge sich einnisten, aber von Polizeibeamten nicht rausgeschmissen werden können. Das Problem lösen jetzt der Ex-Boxer Daniel Esteve und sein Schlägertrupp. Ex-Boxer Daniel Esteve betreibt Selbstjustiz: Er geht auf eigene Faust gegen spanische Hausbesetzer vor.Read more