EL AVISO

Es ist wieder soweit, jeden Mittwoch veröffentlichen wir für Sie eine neues Kniffelschach-Rätsel. Damit geht die Woche schneller vorbei, die grauen Zellen werden trainiert und kurzweilig ist das Ganze allemal. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Grübeln und beim Nachdenken.

Klicken Sie hier für die Lösung

LÖSUNG Nr. 118
Es lässt sich beweisen, dass 1 Rochade-Recht bereits verwirkt sein muss (Partei jedoch unbekannt): Hat Weiß noch sein Rochade-Recht, muss der wTh5 ein Umwandlungsturm sein (vom c-Bauern/ Wandlungsfeld z.B. b8).
Wenn die schwarzen a- und b-Bauern über Kreuz schlugen, wurde die b-Linie geöffnet, und der Wandlungsturm konnte nach h5 ziehen. Der schwarze d-Bauer konnte jedoch nicht mehr umwandeln, so dass der sTc6 noch ein Originalturm sein muss – der sK hatte sich also bereits bewegen müssen! Hat Schwarz noch sein Rochade-Recht, muss der sTc6 ein Wandlungsturm sein (vom d-Bauern/Wandlungsfeld z.B. c1, wobei z.B. der wL geschlagen werden musste). Wäre nun der wTh5 ein Wandlungsturm (vom c-Bauern/Wandlungsfeld z.B. b8), so mussten – wie im ersten Fall – die schwarzen a- und b-Bauern über Kreuz schlagen, damit der Turm nach h5 hatte ziehen können. Beide Schlagfälle hätten jedoch die wD und den wT vom Grundfeld h1 betroffen – also hatte sich der wK bereits bewegen müssen.

Seit drei Jahrzehnten gibt es Kniffel-Schach. Heute vor genau 30 Jahren erschien zur Problemreihe Kniffel-Schach (Schachprobleme als kriminalistische Denksportaufgaben, bester Nährstoff für die kleinen grauen Zellen) die allererste Schach-Ecke in einer Zeitung, und zwar im renommierten deutschen Schachmagazin „Rochade Europa“ (Magazin Nr. 229, August 1983). Kniffel-Schach zählt damit in der globalen Schach-Szene zu den richtig „alten“ Schach-Ecken. Die Stückzahl an Kompositionen, die bisher in der Rochade Europa gezeigt wurden, wird nur noch von Spanien überboten (Wochenblatt Kanarische Inseln), weil dort die Zeitung 14-täglich erscheint. Die Gesamtkollektion umfasst 615 Rätsel. Diese wurden und werden bewusst künstlich konstruiert, sind absolut legal – und können mit Computern bis heute (noch) nicht gelöst werden.

Wissenswertes rund um Kniffel-Schach für Chronisten und Daten-Sammler: Die Schachproblemreihe Kniffel-Schach wurde um 1980 namentlich erstmals erwähnt. Kniffel-Schach erschien als Schach-Ecke bis heute (Stand August 2013) in 106 Zeitungen in elf Ländern in Europa und Asien. Publikationsgebiete (von Ost nach West): Thailand, Kasachstan, Kaukasus, Baltikum, Rumänien, Griechenland, Österreich, Deutschland, Schweiz, Spanien (Balearen, Kanaren, Festland), Portugal. Kniffel-Schach  ist eine eingetragene Marke (Patentamt München).

Zum Autor Peter Krystufek: Geboren 1948 in Stuttgart (Deutschland), Begründer und Marken-Inhaber der Schachproblemreihe Kniffel-Schach, Buchautor für Schach-Literatur, vormals Schachfunktionär in Leonberg und im Schachbezirk Stuttgart, Weltrekordhalter im Einrichten von Schachrätsel-Ecken. Die Schachrätsel-Präsentationen werden häufig optisch attraktiv und modern begleitet von Schach-Topmodel Regina.
Internet: Geben Sie in einer Suchmaschine (z.B. Google) die Suchwörter „Kniffel-Schach“ bzw. „Peter Krystufek“ oder „Ich spiel dann mal Schach“ ein. Homepage „www.kniffel-schach.de“.

Die Denksportaufgaben der Problemreihe Kniffel-Schach stellen unter den Schachrätseln eine Besonderheit dar. Es geht nicht mehr darum, in zwei, drei oder mehr Zügen matt zu setzen, Remis zu halten oder den Gewinnzug zu ermitteln, sondern es gilt, mit kriminalistischem Fingerspitzengefühl, Phantasie, Kombinationsgabe, Köpfchen und logischem Denken z.B. vergangene Züge zu rekonstruieren, unbekannte Schachfiguren zu ermitteln oder andere Zusammenhänge zu erkennen. Beispiele von häufig vorkommenden Kniffel-Schach-Fragestellungen: * „Schwarz hatte zuletzt gezogen. Wie?“ * „Der schwarze König ist matt gesetzt. Setzen Sie hierzu entsprechende Figuren auf die gekennzeichneten Felder ein.“ * „Vom Brett ist soeben eine Figur heruntergefallen. Welche?“ * „Die schwarze Dame wurde zuletzt geschlagen. Wo und wie?“ * „Wer sind die unbekannten Schachfiguren auf den vier markierten Feldern?“ * „An welchen Brettrand gehören Schwarz und Weiß?“ * „Welche Partei hat zuletzt gezogen? Und wie?“ * „Welche Partei besitzt noch das Rochade-Recht?“ * „Weiß am Zug kann mit 2 Zügen patt setzen. Wie?“ * „Welche Schachfigur ist eine Umwandlungsfigur?“ * „Matt in einem Zug wäre möglich, wenn Sie noch eine Figur aufs Brett einsetzen. Wie viel Einsetzmöglichkeiten gibt es?“ * „Ziffern auf den Feldern bedeuten Zugmöglichkeiten. Welche Figuren stehen auf dem Brett?“ * „Zwei Figuren wurden vertauscht eingezeichnet. Welche?“ * „Alle Figuren sind farblos dargestellt. Welche sind schwarz, welche weiß?“ * u.v.m.

Vom einem echten Kniffologen wird erwartet, kreativ und geistig beweglich zu sein, und zwingend logisch zu kombinieren, um eine Lösung legal zu belegen bzw. zu beweisen. Insbesondere ist es beim Kniffel-Schach keine Voraussetzung, ein Meisterspieler zu sein – es genügt, die Schachregeln zu kennen. Damit gehört Kniffel-Schach zu den spannendsten und abwechslungsreichsten Schachaufgaben, die sich in der Szene finden lassen, mit denen man sich auch ganz allein beschäftigen kann, oder die im Kreis von Freunden immer wieder gut für intelligente Diskussionen sind. Das A und O ist die Beweisführung: Quod erat demonstrandum …

Vorangegangener BeitragTripadvisor erhebt Einspruch gegen 300.000 Euro Strafe Nächster BeitragGewerkschaftsvertreter übergeben ein Manifest

Aktuelle Nachrichten

Zwei Frauen überrollt und getötet

Zwei Frauen überrollt und getötet

Ein junger 22-jähriger Mann überfuhr in der Nacht von Samstag zu Sonntag, den 17.Juni, auf der unbeleuchteten Straße nach Can Picafort Ma-3410 bei Kilometer 2,5 in Richtung Santa Margalida im Nordosten eine Frau. Der Mann in seinem Peugeot 308 sah die 24-jährige Spanierin zu spät. Auf der Straße zwischen CamposRead more

Bierkönig erhöht die Preise

Bierkönig erhöht die Preise

Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft werden auch in den Touristenhochburgen auf Mallorca die Preise erhöht: So kostet der Liter Wodka Lemon im Bierkönig an der Playa de Palma nun einen Euro mehr. Die meisten Kunden stört das aber gar nicht. Die Leidtragenden sind eher die Kellner. Laut den Verantwortlichen des Bierkönigs werdenRead more

Deutschland unterliegt Mexiko

Deutschland unterliegt Mexiko

Bis zum Duell mit Schweden hat Trainer Joachim Löw reichlich Stoff zum Nachdenken. Die Frage, ob Deutschland ins Endspiel kommt, konnte am Sonntag, den 17 Juni, natürlich nicht einmal ansatzweise geklärt werden. Den Status eines Favoriten auf den Einzug ins Moskauer Finale verlor der Titelverteidiger vier Wochen vorher gegenRead more

Mallorca Open mit Kerber und Nadal

Mallorca Open mit Kerber und Nadal

Angelique Kerber startet bei den am Montag, den 18. Juni beginnenden Mallorca Open in ihre Rasensaison. Und auch der elfmalige French-Open-Champion Rafael Nadal wird auf der Anlage in Santa Ponsa im Südwesten der Ferieninsel trainieren und am Montag eine Pressekonferenz geben. Rafael Nadal wird sich am Montag in Manacor inRead more

Ronaldo muss Millionenstrafe zahlen – und macht sein größtes WM-Spiel

Ronaldo muss Millionenstrafe zahlen – und macht sein größtes WM-Spiel

Megastar Ronaldo gelingt sein vielleicht wertvollster Dreierpack. Das Topspiel des Tages bei der WM in Russland zwischen Portugal und Spanien geht 3:3 aus. Mann des Abends ist Superstar Cristiano Ronaldo, der alle drei Tore Portugals erzielt. Cristiano Ronaldo besiegt sein WM-Trauma. Im furiosen Spiel gegen Spanien liefert der Portugiese einRead more

Vermisstes Löschflugzeug mit Pilot gefunden

Vermisstes Löschflugzeug mit Pilot gefunden

Fast drei Tage dauerte die Suche nach dem vermissten Löschflugzeug. Ein Schiff hat das Wrack zwei Meilen vor der Küste Cala Sant Vicenç, im Norden der Insel in 62 Metern Tiefe gefunden. Der leblose Körper des Piloten Antonio Alfaro (46) befindet sich an Bord. Umweltminister Vicenç Vidal übermittelte sein BeileidRead more

Fet a Sóller jetzt auf der Plaça Cort

Fet a Sóller jetzt auf der Plaça Cort

Das Eis- und Spezialitätengeschäft aus Sóller Fet-a-Sóller gibt es jetzt auch in Palma am Rathausplatz. Der deutsche Unternehmer Franz Kraus freut sich darauf, seine Waren, besonders die Bio-Orangen in Palma zu verkaufen. Die Lage ist sehr gut, um die hochwertigen Waren einer noch breiteren Menschenmenge zugänglich zu machen. Auf 60Read more

Zwei tote Urlauber

Zwei tote Urlauber

Im Norden Mallorca, in Port de Sóller ertrank am Donnerstag, den 14. Juni ein 80-jähriger Brite im Meer an der Playa Can Repic. Vermutlich erlitt er einen Herzinfarkt beim Schwimmen. Rettungsschwimmer und Sanitäter sowie Einsatzkräfte von Ortspolizei und Guardia Civil konnten ihm nicht mehr helfen. Im Südwesten in Santa PonçaRead more

Momentum Plaza eröffnet

Momentum Plaza eröffnet

Das riesige Einkaufszentrum Momentum Plaza in Magaluf im Südwesten von Mallorca eröffnet am Freitag, den 15. Juni. Auf 5.000 Quadratmetern Fläche findet man alle bekannten Geschäfte, wie Mango, H&M und viele mehr. Alle locken mit speziellen Eröffnungsangeboten. Die Restaurants im hinteren Bereich öffnen kommende Woche. Dann befinden sich im ShoppingcenterRead more