EL AVISO

Am Freitag, den 15. September unternahm ein Schweizer Paar einen Ausflug zum Wachturm von Cala en Basset bei Sant Elm in der Gemeinde Andratx. Ein Gewitter zog auf. Die beiden suchten Schutz im Turm. Sie stellten sich im unteren Teil und hielten sich bei der Hand. Plötzlich kam ein Blitz beim Fenster herein und traf den Mann. Die Frau bekam nur den Stromschlag durch die Hand mit, wurde jedoch fast nicht verletzt. Der Schweizer trug schwere Verletzungen davon. Ein weiterer Spaziergänger sah die beiden Schweizer und verständigte den Notruf 112. Die Notrufzentrale schickte sofort Einsatzkräfte der Feuerwehr los. Diese trugen die beiden Verletzten auf Bahren bis zum Krankenwagen in Sant Elm. Dieser bracht die beiden ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma.
Foto: Archiv

Vorangegangener BeitragMarivent-Gärten können wieder besichtigt werden Nächster BeitragMit 2,5 Promille unterwegs

Panorama des Monats ::: Penya Roja

Wenn Sie mit gedrückter linker Maustaste die Maus bewegen, können Sie sich in dem Panorama in alle Richtungen drehen.

Aktuelle Nachrichten

Ca de Bou biss Mann

Ca de Bou biss Mann

Am Freitag, den 13. Oktober, abends grillte ein Mann in Sant Llorenç del Cardassar im Osten von Mallorca . Gegen 22:00 Uhr öffnete er die Haustür, ein freilaufender Hund von der Rasse Ca de Bou stand vor ihm und zwickte ihn ins Bein. Die Verletzungen warn nicht schwer, daRead more

Schweizer Beständigkeit feierte 70. Geburtstag

Schweizer Beständigkeit feierte 70. Geburtstag

Im Jahr 1947 kam der 30-jährige Basler und frisch promovierte Politologe Alfred Erhart nach Mallorca und baute sich eine Existenz auf. Er setzte auf den Flug-Tourismus. Der Krieg war vorbei und die Menschen wollten die Welt kennen lernen. Erhart (1918-1998) gründete die »Universal Flugreisen AG«. Zu Beginn flog erRead more

Projekte, die mit der Touristensteuer finanziert werden

Projekte, die mit der Touristensteuer finanziert werden

Die Einnahmen der Touristensteuer in der Höhe von 49,1 Millionen Euro werden auf verschiedene Projekte verteilt. Eine Kommission zur Verwendung der Einnahmen soll in der kommenden Woche abstimmen, welche der 62 eingereichten Projekte finanziert werden. Der Trend geht klar zu großen Landgütern, die seit Jahren leer stehen und verfallen.Read more

Tag der Deutschen Einheit

Tag der Deutschen Einheit

Der Tag der Deutschen Einheit, der 3. Oktober, wurde auf Mallorca mit 10 Tagen Verspätung im Palau March gefeiert. Die Verspätung kam durch den deutschen Botschafter in Madrid, Peter Tempel, sowie die Botschafterin des Reformationsjahres und früheren Ratsvorsitzende der Deutschen Evangelischen Kirche, Margot Käßmann, zustande. Beide konnten nicht früher.Read more

Reiseführer und Telearbeiter gesucht

Reiseführer und Telearbeiter gesucht

Wieder einmal sucht Tui über die städtische Vermittlungsagentur PalmaActiva Mitarbeiter. Am Montag, den 23. Oktober finden gemeinsam mit PalmaActiva die Auswahlgespräche statt. Tui sucht 35 Telearbeiter und 20 Reiseführer. Voraussetzungen für den Job sind sehr gute Englischkenntnisse, mindestens Level B2 und eine weiter Fremdsprache auf gleich Niveau, wie Deutsch,Read more

Ein Sieg, eine Niederlage

Ein Sieg, eine Niederlage

Am Sonntag, den 8. Oktober war Großkampftag für beide Mallorca-Clubs. Real Mallorca gewann in der dritten Liga gegen Cornellà das Heimspiel im Stadion Son Moix mit 3:0. Ferran Giner (36. Minute), Abdón (43.) und Cano (83.) schossen die drei Tore zum Sieg. Das Team von Trainer Vicente Moreno liegtRead more

Neues Vier-Sterne-Hotel und neues Fünf-Sterne-Hotel

Neues Vier-Sterne-Hotel und neues Fünf-Sterne-Hotel

Vor 30 Jahren schloss das beliebte Hostal Balears im Viertel Pere Garau in Palma. Eine Sanierung und Umwandlung zu einem Boutique-Hotel Gäste mit 50 Zimmern wird geplant. Mallorquinische Investoren haben das Gebäude an der Plaza de las Columnas gekauft. Die notwendigsten Reparaturen an der Fassade wurden getätigt, nachdem einigeRead more

Mallorquiner demonstrierten für Einheit Spaniens

Mallorquiner demonstrierten für Einheit Spaniens

Die Katalonienkrise zeigt in Mallorca Auswirkungen. Bei einer Kundgebung am Samstag, den 7.Oktober zogen tausende Gegner der Separatismusbewegung von der Plaça d’Espanya in Palma durch die Straßen der Innenstadt bis zum Regierungssitz Consolat de Mar. Laut der Policía Nacional demonstrierten rund 6.500 Personen. Die Medien sprachen von rund 2.500.Read more

Das Kloakenmonster kommt immer öfters

Das Kloakenmonster kommt immer öfters

In der Inselhauptstadt Palma müssen die Stadtwerke Emaya wegen verstopfter Kanäle immer öfters ausrücken. Die Menschen werfen Papiertaschentücher, Tampons, Binden und Wattestäbchen in die Toiletten und wundern sich, dass die Kanäle verstopft sind. Ja sogar Unmengen an gebrauchtem Speisefett werden in den WCs hinuntergespült, ganz zu schweigen von KatzenstreuRead more